Zum Inhalt springen

Tag 5 – Busfahrt

Der Titel klingt etwas gering, bringt es aber eigentlich ziemlich gut auf den Punkt. Nachdem wir heute früh pünktlich gegen 3.00 in Punta Arenas gelandet sind, haben wir uns um Flughafen einen Platz gesucht und – mehr oder weniger erfolgreich – versucht ein paar Stunden Schlaf zu bekommen. Frühstück gab es am Flughafen leider nicht, da kein entsprechender Laden offen hatte… Im folgenden ging es um kurz nach um 7 mit den ersten Bus ungefähr 3h weiter von Punta Arenas nach Puerto Natales. In Puerto Natales hatten wir nochmal ungefähr 4h Zeit. Das nutzen wir um etwas Essen zu gehen und schon mal einen winzigen Eindruck der Stadt zu erhaschen.

Ich fand Puerto Natales ein sehr hübsches kleines Städtchen. Niedrig bebaut, ordentliche gepflegte Häuser und sehr bunt (Buenos Aires zum Beispiel war immer in erster Linie grau).

Nach dem Mittag ging es zurück zum Busbahnhof und kurz nach 14 Uhr dann weiter mit dem nächsten Bus nach El Calafate, dem eigentlichen Ziel der ganzen Weg-Tortour und vor allem dem Ort wo wir unseren Mietwagen bekommen sollten…

Also weitere 5h in den Bus und über die Grenze von Chile zurück nach Argentinien. Leicht verspätet aber ohne irgendwelche Zwischenfälle sind wir dann auch gegen 20 Uhr in El Calafate angekommen.

Hostel bezogen, Essen gegangen und jetzt liegen wir im Bett und schreiben Artikel für die daheim gebliebenen :p

Morgen geht es dann den Mietwagen abholen (die Station hatte bei unserer Ankunft leider schon geschlossen) und dann direkt in Richtung National Park und Gletscher.

 

grüße Fabian und Lukas

Routenplanung starten

Ein Kommentar

  1. Mehlei Mehlei

    Heute wollen wir uns für eure Berichte von eurer Reise mit Hindernissen bedanken.
    Wir wünschen weiterhin Unfallfreies fahren , viele schöne Erlebnisse und gute Berichte Grüße an alle. Oma und Opa

Kommentare sind geschlossen.